Modul 2


Torsten und Michael

Humor in der Körpersprache und Rhetorik

Veranstaltungsort: Tuttlingen, Hattingerweg 5a
Die Teilnahme wird mit einem (von insgesamt fünf) Weiterbildungspunkt zum Humorberater (HCDA) zertifiziert.

Kursleitung:
Dipl-Psych. Dr. Michael Titze, Humor-Coach (HCDA) Torsten Fuchs, Humorcoach (HCDA), Humortrainer, Theater- und Erlebnispädagoge

siehe Terminliste (klick)


Kursgebühren:
HCDA Mitglieder: bei erstmaliger Teilnahme an einem Modul 250 €, sonst 150 €
Nichtmitglieder: 250 €

Kursbeschreibung:
Die humorzentrierte Rhetorik ist ein wichtiger Baustein auf dem Wege zum Humorberater (HCDA). Wir können den Humor insgesamt als eine heiter-gelassene Haltung definieren, die der Umwelt gegenüber konsequent kommuniziert wird. Diese Kommunikation ist spezifisch und kann entsprechend erlernt werden. Sie basiert zunächst auf dem körpersprachlichen Ausdruck, der wiederum von der Mimik dominiert wird. Die kommunikativen Signale, die sich aus der Körperhaltung bzw. den Bewegungen und Gebärden des Körpers herleiten, werden vom Mienenspiel des betreffenden Menschen ebenso beeinflusst wie durch sein verbales Ausdrucksverhalten. Es gilt der Grundsatz: Die Mimik kommt vor der Gestik und die Gestik kommt vor dem gesprochenen Wort! Diese Dominanz der Körpersprache gegenüber der Verbalisierung entspricht im Grunde einer Reduktion auf die Möglichkeiten des Kleinstkindes. Auf eben dieser kommunikativen Reduktion beruht auch die Arbeit des therapeutischen Clowns.

Wir lernen und üben unter anderem:
- unkonventionell auf verschiedene Problemsituationen zu reagieren.
- aus einer innovativen Perspektive heraus paradox zu argumentieren.
- einen verbalen Angriff durch wohlwollende Formen der Schlagfertigkeit abzufangen.
- aus einem verbissenen Gegeneinander ein humorvolles Miteinander entstehen zu lassen.

Hier gehts zur Anmeldung! (klick)